AVOLA – über 185 Jahre ungebremste Innovationskraft

Noch mehr Stabilität – Die verstärkte Tischplatte sowie die extra stabilen Scharniere gewährleisten eine noch bessere Stabilität bei der Tischverlängerung. Die neuen Kranhaken rasten nach oben ein. Beim Lösen der Arretierung senken sich die Kranhaken selbständig wieder ab.

Neuheiten 2022

AVOLA HM/A/PH-Kreissägeblatt zum Schneiden von Polystyrol und Holz

Konsequent im Bereich der Arbeitssicherheit weitergedacht und -entwickelt bieten wir ein patentiertes Kreissägeblatt für Polystyrol und Holz an. Das „PH-Blatt“ hat kreisrunde Öffnungen im Stamm-blatt, die in einer kühlungsoptimierten Anordnung ein Verkleben oder Verklemmen des Blattes beim Schneiden von Polystyrol verhindert. Gleichzeitig bringt es die gewohnt gute Stabilität für das Schneiden von Holz mit, sodass ein Wechsel des Blattes für die verschiedenen Materialien unnötig wird. Das erleichtert die Arbeit auf der Baustelle enorm und es werden sowohl die Arbeitssicherheit als auch die Arbeitseffizienz erhöht.

Die neue Baustellen-Tischkreissäge ZBV 500 S

Die neue ZBV 500-S ist eine höhen- und schrägverstellbare Baustellen-Kreissäge mit 500 mm großem Sägeblatt, die in Zukunft unsere umfangreiche Produktpalette ergänzen wird. Mit der ZBV 500-S werden auch Schrägschnitte mit hoher Schnitt-höhe auf der Baustelle möglich. Vor allem das immer mehr verwendete Dämmmaterial kann so optimal in Verbindung mit dem AVOLA-Spezial-Kreissägeblatt HM/A/PH (s.o.) bearbeitet werden.

Bessere Sicht mit neuer Schutzhaube

Mit neuem Design maximale Sicht auf das Sägeblatt. Der neue Schiebestock ist optimal auffällig in der Schutzhaube positioniert.

Stop-Schalter

Um Manipulationen an der Baukreissäge (der Absenkmechanismus der Sicherheitsschutzhaube wird häufig außer Kraft gesetzt) zu vermeiden, kann die Maschine mit Hilfe eines Sensors nur eingeschaltet werden, wenn die Schutzhaube geschlossen ist (siehe roter Bereich am Ende der Haube). Konstruktionsbedingt können rd. 25.000 aktive Maschinen mit dieser Sicherheitseinrichtung nachgerüstet werden, wodurch rechnerisch bis zu 500 Unfälle pro Jahr vermieden werden könnten.

Der Stop-Schalter, der auf der letzten BAUMA den EURO-TEST-PREIS gewonnen hat, wird von der BG Bau mit EUR 150,00 gefördert. Ziel der Förderung ist eine zeitnahe und messbare Senkung der Schnittverletzungen im Zusammenhang mit Baukreissägen.